1
2
3
4
5
6
7
8
9

Bergsportführer

Sehr geehrte Besucher,

auf diesen Seiten erhalten Sie sämtliche Informationen über die Tiroler Bergsportführer. Zu diesen zählen die Berg- und Schiführer, Berg- und Schiführeranwärter, Bergwanderführer, Sportkletterlehrer, Canyoning- und Schluchtenführer.

Industriekletterer werden

Der österreichische Berg- und Schiführerverband bietet seit Jahren eine professionelle Ausbildung zum Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker an. 

Das breit gefächerte Ausbildungsprogramm umfasst die verschiedenen Ausbildungslehrgänge zum Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker (IVBV HST Level 1-3) und Kurse zur Anwendung von PSA gegen Absturz, sowie die Ausbildung zum Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz.
Es werden aber auch regelmäßige Fortbildungskurse im Bereich Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker angeboten und veranstaltet.

Zur Gewährleistung eines hohen Standards in der Ausbildung zum Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker besteht das Ausbilderteam aus qualifizierten Fachleuten für seilunterstützte Arbeitsverfahren. Die unterschiedlichen Lehrgänge finden meistens in Innsbruck statt.

Termine
Level 1
Level 2
Level 3
Voraussetzung
Anmeldung
Leitung

Auch heuer veranstaltet der österreichische Berg- und Schiführerverband für alle interessierten Mitglieder und nicht Mitglieder verschiedene Kurse zum Thema Arbeiten am hängenden Seil. 

Die aktuellen Termine für die neuen Ausbildungskurse findet ihr auf dieser Homepage unter Ausbildungen.

Zur Info:
Höhenarbeiter Level 1 ist Stufe 1
Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 2 ist Stufe 2
Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 3 ist Stufe 3

Level 1 – Höhenarbeiter:
Der Höhenarbeiter Level 1 ist ein beauftragter Mitarbeiter, der Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich ausführen und dabei seine persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz tragen muss und dabei Seilzugangs- und Positionierungsverfahren verwendet.

Im Ausbildungslehrgang „Höhenarbeiter“ werden die Qualifizierungen zum Höhenarbeiter Level 1 in Theorie, Praxis und Prüfung angeboten und richtet sich an Personen die keine Vorkenntnisse im Bereich Industrieklettern mitbringen. 

Dauer:
5 Tage inkl. Abschlussprüfung

Voraussetzungen:
Höhentauglichkeit, körperliche Eignung (Gesundenuntersuchung empfohlen), Ersthelfer-Kurs empfohlen,Mindestalter von 18 Jahren

Level 2 - Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker:
Der Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 2 ist berechtigt Höhenarbeiten selbstständig durchzuführen und wird meistens als Teamleiter für Höhenarbeiten eingesetzt.

Im Ausbildungslehrgang „Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 2“ werden die Qualifizierungen zum Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 2 in Theorie, Praxis und Prüfung angeboten. 

Dauer:
5 Tage inkl. Abschlussprüfung

Voraussetzungen:
Höhentauglichkeit, körperliche Eignung (Gesundenuntersuchung empfohlen), Ersthelfer-Kurs empfohlen, Positiver Abschluss von Level 1 - Höhenarbeiter Grundausbildung oder Höhenarbeiter Basic, oder Berg- und Schiführer mit Berufserfahrung.Mindestalter von 18 Jahren

Level 3 - Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker:
Der Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 3 ist eine aufsichtsführende Person, die im Zuge ihrer Tätigkeit Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich evaluiert, plant und durchführt. 

Im Ausbildungslehrgang „Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 3“ werden die Qualifizierungen zum Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker Level 3 in Theorie, Praxis und Prüfung angeboten und richtet sich an Personen welche in der Höhe am Seil arbeiten und eine leitende Funktion in einer Firma haben (Selbstständige Seilzungangstechniker, Polier, Bauführer, usw.) und mit der Erstellung und Umsetzung von Sicherheitskonzept beauftragt ist.

Dauer:
6 Tage inkl. Abschlussprüfung

Voraussetzungen
Höhentauglichkeit, körperliche Eignung (Gesundenuntersuchung empfohlen), Ersthelfer-Kurs empfohlen, Positiver Abschluss von Level 2 - Höhenarbeiter und Seilzugangstechniker vor mindesten 6 Monaten und über große Erfahrung mit Seilarbeiten verfügen. Der Stoff der Level 1 + 2 muss in Theorie und Praxis beherrscht werden.Mindestalter von 18 Jahren

Aufnahmevoraussetzungen für die Ausbildung:

1.) Eine der unten angeführten Ausbildungen muss für spezielle Kurs erfolgreich abgeschlossen sein:
     Sportkletterlehrer
     Canyoningführer 
     Berg- und Schiführer

2.) Sind keine der oben angeführten Ausbildungen vorhanden, dann muss mit Level 1 begonnen werden.

3.) Eigenberechtigung

4.) Vollendung des 18. Lebensjahres bei der Abschlussprüfung

Die Anmeldung erfolgt direkt über Martin Berner
Tel.: +43 664 9962737
Email: martin@bergstatt.at

Geschäftsstelle des Verbandes der Österreichischen Berg- und Schiführer
Olympiastrasse 10
6020 Innsbruck

Geschäftszeiten: Montag-Donnerstag 8.30-12.00
Tel: +43(0)512 36 54 51 20
Fax: +43(0)512 3654451-19 
Emailadresse: office@bergfuehrer.at

Ausbildungsleiter:
Martin Berner
Tel.: +43 664 9962737
Email: martin@bergstatt.at


Ausbildungsleiterstellvertreter:
Alexander Riml
Tel.: +43 699 11 400 289
Email: info@activsport-alpin.at 

 
 
1
2
3
4
5
6
7

Kontakt

Tiroler Bergsportführerverband
Postfach 28
A-6450 Sölden

+43 (0)5254 / 300 65

E-Mail schreiben