Der Verband der Tiroler Bergsportführer ist die Dachorganisation in Tirol, der alle Berg- und Skiführer:innen, Bergwanderführer:innen, Schluchtenführer:innen und Sportkletterlehrer:innen zusammenfasst. Definiert als Körperschaft öffentlichen Rechts im Tiroler Bergsportführergesetz ist der Verband die Interessensvertretung für alle Bergsportführer:innen, organisiert alle Ausbildungen, Fortbildungen sowie Nachwuchsförderungen und unterstützt seine Mitglieder indirekt bei der Ausübung ihrer Tätigkeiten durch Öffentlichkeitsarbeit, Kooperationen und Produktentwicklungsprojekte.

Das Präsidium

Das Präsidium des Tiroler Bergsportführerverbandes setzt sich aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und dem Ausbildungsreferenten zusammen. Im Kollektiv setzen sie Prioritäten in der Verbandsarbeit, treffen Entscheidungen und koordinieren die Aktivitäten aller Ressorts, Arbeitsgruppen, Berufsgruppen und Sektionen. Außerdem sind sie auch für die Vertretung des Verbandes gegenüber Partnern:innen, Stakeholder:innen und dem Land Tirol verantwortlich.

Folgenden Personen bekleiden beim Tiroler Bergsportführerverband in der laufenden Periode bis 2025 diese Positionen:

Tom Rabl – Präsident

Berg- und Skiführer aus Erpfendorf im Bezirk Kitzbühel, ehemaliger Obmann der Sektion Kitzbühel und der Kitzbüheler Bergführer. Er leitet seine eigene Alpinschule, ist Familienvater und gelernter Innenausstatter.

Klaus Kranebitter – Vizepräsident

Berg- und Skiführer aus Innsbruck, seit Jahren in und um den Schulskisport und die Lawinenkurse für Schulkinder aktiv. Er ist umtriebiger Unternehmer mit Angeboten für eine Vielzahl von Bergsportkursen in Innsbruck und Familienvater.

Mathias Nössig – Ausbildungsreferent

Berg- und Skiführer aus Längenfeld/Ötztal, langjährige Führungserfahrung in den Westalpen. Er ist Lehrer an einer Musikmittelschule mit einer Leidenschaft für lebenslanges Lernen.

Die Berufsgruppenvertreter:innen

Unsere Berufsgruppenvertreter:innen helfen dabei, die Identität und Gemeinschaft in unseren Berufsgruppen zu stärken. Sie sind oft erste Referenz für viele unserer Mitglieder, in diesen Gruppen herrscht meist ein reger Austausch, es werden auch sektionsübergreifende Fortbildungsveranstaltungen abgehalten und informelle Zusammenkünfte auf Sektionsebene organisiert.

Folgende Personen vertreten unsere Berufsgruppen als Berufsgruppenvertreter:in bzw. Stellvertreter:in:

Berg- und Skiführer:innen:        Alexander Giacomelli, Ambros Sailer

Bergwanderführer:innen:          Armin Stern, Elisabeth Klöbl

Schluchtenführer:innen:            Michl Amprosi, Robert Monz

Sportkletterlehrer:innen:           Matthias Bader, Reini Percht

Die Geschäftsstelle

Das schlagende Herz des Tiroler Bergsportführerverbandes ist die Geschäftsstelle – hier laufen alle Stricke zusammen, Mitglieder fragen um Auskunft, Auszubildende und Anwärter:innen wollen Information und Partner:innen und Stakeholder:innen wollen Abstimmung und Koordination.

Die Geschäftsstelle am Wiltener Platzl (Mentlgasse 2) in Innsbruck wurde bewusst zentral in Tirol angesiedelt und dient als zentrale Anlaufstelle für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Tiroler Bergsportführerverband.

Die Geschäftsstelle wird von folgenden Personen geleitet:

  • Maria Haselwanter – Geschäftsstellenleiterin, Sellroanerin und Wahl-Oetzerin, 1. Vorsitzende der AV Sektion Vorder Ötztal, aktive Bergretterin und Bergwanderführerin.
  • Michael Rosendorfer – Geschäftsführer, Kitzbüheler und Neo-Innsbrucker, Bergwanderführer, gelernter Unternehmensberater.
Leistungen des Verbandes
  • Die erste Aufgabe des Verbandes ist die Vertretung aller Tiroler Bergsportführer:innen in nationalen Gremien und deren Berufsschutz.
  • Der Verband kümmert sich auch um einen ausreichenden Versicherungsschutz in den Bereichen Haftpflicht und Rechtsschutz. Weiteres wurde eine Notfallhotline nach Unfällen für jedes Mitglied eingerichtet.
  • Der Verband verwaltet die Datenbank aller Mitglieder, die zur Erstellung der Ausweise notwendig ist.
  • Der Verband ist mit der Durchführung der Ausbildungslehrgänge und der Unterstützung der Prüfungskommissionen des Landes Tirol beauftragt.
  • Um die Verbandsmitglieder auf dem neuesten Ausbildungs-, Sicherungs- und Technikstand zu halten, werden jährlich verschiedene kostenlose Fortbildungen veranstaltet.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit betrifft die Kontakte mit den Medien und die Pflege der Homepage
Ausschuss des Tiroler Bergsportführerverbandes

Der Ausschuss des Tiroler Bergsportführerverbandes ist befasst mit allen Beschlüssen, die den Wirkungsbereich des Verbandes betreffen und ist somit eine Gruppe von Mitglieder-Vertreter:innen aus Berufsgruppen und Sektionen, die im Namen aller Mitglieder wichtige Entscheidungen treffen.

Um wichtige Entscheidungen vorzubereiten und eine breitere Konsultation mit Vertreter:innen zu ermöglichen, nehmen an den Sitzungen des Ausschusses auch Ersatzvertreter:innen sowie weitere Vertreter:innen der Sektionen und Berufsgruppen teil. Dieser ‚erweiterte Ausschuss‘ tagt vier Mal jährlich und erarbeitet dort Entscheidungsvorlagen.

Folgende Vertreter:innen sind in den Ausschuss gewählt:

Name Sektion Rolle im erweiterten Ausschuss
Tom Rabl Kitzbühel Präsident
Klaus Kranebitter Innsbruck Präsident Stellvertreter
Mathias Nössig Wildspitze Schriftführer
Armin Stern Stubaital BG-Vertreter Bergwanderführer:innen
Matthias Bader Innsbruck BG-Vertreter Sportkletterlehrer:innen
Wolfgang Goriup Innsbruck
Tom Müllauer Kitzbühel
Erich Weißsteiner Kufstein
Hubs Lindner Reutte
Hannes Mair Stubaital
Ambros Sailer Westtirol
Michael Amprosi Wildspitze BG-Vertreter Schluchtenführer:innen
Alexander Giacomelli
(nicht stimmberechtigt)
Wildspitze BG-Vertreter Berg- und Skiführer:innen

Termine für Tiroler Bergsportführer:innen

Orientierung mit digitalen Hilfsmitteln
Bergwanderführer:in
LocationMontag, 29. April 2024
LocationObernberg am Brenner
Orientierung / Kurzes Seil
Berg- & Skiführer
LocationSamstag, 25. Mai 2024
LocationLienz Dolomitenhütte
Erste Hilfe
Berg- & Skiführer
LocationSamstag, 25. Mai 2024
LocationEhenbichl
Meteorologie in den Alpen / Orientierung
Berg- & Skiführer
LocationDonnerstag, 14. November 2024
LocationIndoor – Gasthaus Raum St. Johann in Tirol
Pilze einmal anders
Bergwanderführer:in
LocationSonntag, 17. November 2024
LocationRum
Erste Hilfe am Berg / Notfall im Winter
Berg- & Skiführer
LocationFreitag, 22. November 2024
LocationGasthaus Natterer Boden
Alle Fortbildungen ansehen